Klappe zu – Film ab: Höhere Gewalt

21. November 2014    

In diesem Herbst überrascht uns der schwedische Regisseur Ruben Östlund mit einer Satire über das männliche Ego. Ein absolutes Must See!

Im Film befindet sich die wohlhabende Familie im Skiurlaub in den Französischen Alpen. Während dem Mittagessen in einem Restaurant mit Panorama Blick kommt es zur Katastrophe: Eine Lawine rast auf die Terrasse zu und droht sie unter sich zu begraben. Der Familienvater Tomas (Johannes Bah Kuhnke) packt sein IPhone, seine Handschuhe und ergreift rücksichtslos die Flucht. Dabei lässt er seine hilflose Familie zurück. Die Mutter Ebba (Lisa Loven Kongsli) fühlt sich von ihrem Gatten im Stich gelassen und versucht alleine die Kinder zu beschützen. Die Situation geht zwar gut aus und die Lawine rutscht vorbei, aber der Haussegen hängt nach diesem Ereignis mächtig schief. Besonders der Status von Tomas wird im Film in Frage gestellt, und auch Familie und Freunde fragen sich: Was hätte ich getan?

Was würdet Ihr tun?