jmf 2016 – Grandbrothers live im SWR Studio

15. April 2016     / / / / / / /

piano-jetztmusikfestival-mannheim-eventagentur-accente

Aus der Reihe des Jetztmusikfestivals präsentieren wir Euch heute die Grandbrothers. Im Rahmen ihrer europaweiten Dilation Tour 2016 konnten wir sie am Mittwoch live im SWR Studio in Mannheim hören und sehen. Erneut statteten wir das SWR Studio mit unserer Technik aus. Uns macht es immer wieder Spaß, in dieser Location für den richtigen Sound zu sorgen.

Hinter dem Künstlernamen Grandbrothers verbergen sich Erol Sarp und Lukas Vogel. 2011 lernten sie sich während ihres Studiums am Institut für Musik und Medien in Düsseldorf kennen. Die Künstler arrangieren das klassische Piano mit digitalen und elektronischen Elementen. Daraus entsteht ein avantgardistischer Sound, der überrascht. Wer mehr von den Grandbrothers hören möchte, kommt mit dem aktuellen Album Dilation auf seine Kosten, was von Kritikern empfohlen wird. jetztmusikfestival-grandbrothers-musik-equipment

Erol und Lukas ergänzen sich hervorragend: Erol ist der leidenschaftliche Pianist. Lukas konstruiert Synthesizer. Das Duo zeichnet sich durch die Kombination aus klassischen Kompositionen mit modernen, experimentellen Elementen und einem eigenen Sound Design aus. Dabei ist anzumerken, dass alle Klänge aus dem Piano stammen und durch eigens konstruierte Hämmerchen, die auf die Klaviersaiten schlagen, entstehen.

jetztmusikfestival-hautnah-konzert-gänsehaut-eventagentur-accente

Ihnen live zuzuhören war ein echtes Erlebnis, vor allem in der gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre ähnlich wie bei einem Hautnah-Konzert.

Die Stücke sind einerseits sehr melodisch, einfühlsam und tiefgründig und im anderen Moment sehr ergreifend, stürmisch und teilweise sogar verstörend. Jedes einzelne Stück ist ein Unikat und zeichnet sich durch einzigartige Klangreihen aus. Die ersten Stücke waren Ausschnitte aus dem aktuellen Debut-Album und die letzteren gaben uns einen Vorgeschmack auf das unvollendete Album, was sie in den nächsten Monaten veröffentlichen werden. Ein spontan improvisiertes Stück verdeutlichte ihr Können und die Hingabe, mit der sich die Grandbrothers jedem Werk widmen.

Konzert-gaensehaut-hautnah-piano

Zudem spürte man die Verbindung zwischen den zwei Komponisten und deren gemeinsam geteilte Leidenschaft für die Musik. Sie erzählten zwischen den Stücken wer sie sind und wie sie zueinander gefunden haben, wodurch das Hautnah-Erlebnis verstärkt wurde. Auch betonten sie sehr charmant und dabei überhaupt nicht aufdringlich, dass es ihr Album später nach dem Konzert im Eingangsbereich noch zu kaufen gäbe.

Das Publikum und wir waren so begeistert, dass sie letztendlich drei Zugaben spielten. Nach dem Ende des Konzerts luden die Künstler das Publikum dazu ein, sich deren Bühne und selbst zusammengesetzten Instrumente anzuschauen und persönlich mit ihnen in Kontakt zu treten.

jtztmusikfestival-mannheim-menschen-konzert-gute-stimmung-eventagentur-accente

Euch begeistert das Jetztmusikfestival dann klickt Euch ins Programm. Es stehen noch Highlights auf dem Plan.