Travel around – 9 Hotspots für Kapstadt

11. November 2015     / / / / / / / /

Kapstadt ist keine typische Business-Stadt, in die man für ein schnelles Meeting jettet. Ob kilometerweite Strände, köstlicher Wein oder stundenlange Wanderungen – Kapstadt ist die perfekte Stadt für entspannte Naturliebhaber und Genießer.

2015_accente_kapstadt_tafelberg

1 Tablemountain

Wie eine schöne weiße Tischdecke liegt das Wolkenmeer auf dem Berg, der deshalb seinen Namen trägt: Tafelberg! Gleich bei der ersten Gelegenheit wenn sich die Wolkendecke lichtet heißt es für alle Kapstadt Besucher nichts wie los und rauf auf den Tafelberg. Wer mit der Seilbahn rauffahren möchte, sollte bereits vorher Onlinetickets kaufen. Für alle Abenteurer gibt es tolle Touren, um den Berg zu Fuß zu erklimmen. (! Wanderschuhe, Sonnenschutz und ausreichend Flüssigkeit nicht vergessen)

 

2015_accente_kapstadt_Lions_Head_01

Lions Head

Auch der Lions Head gehört zu den Merkmalen der Stadt und ist aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Der charakteristisch/spitz geformte Felsen direkt neben dem Tafelberg überblickt wie ein stolzer Löwe auf der einen Seite die Stadt und Table Bay und auf der anderen die malerische Atlantikküste.
Während der Rest in Kapstadt zur Rush-Hour im dichten Verkehr stecken bleibt, macht man sich am besten auf den Weg zum Signal Hill für eine Wanderung auf den Lions Head. Bei gutem Wetter kann man vom Gipfel des Lions Head einen spektakulären Ausblick genießen und wunderschöne Fotos vom Cape Peninsula und Robben Island schießen.

 

2015_accente_Kapstadt_Bo_Kaap_01

Bo Kaap

Eine interessante und geschichtsträchtige Wohngegend ist Bo Kaap. Die vielen bunten Häuser und die schöne, alte, muslimische Architektur machen diesen Stadtteil einzigartig. Keine fünf Minuten zur Long Street mit fantastischer Sicht auf den Tafelberg, Lions Head und über den City Bowl bis hin zum Meer.

 

2015_accente_Kapstadt_Beach_life

Beach life

Camps Bay, wunderschön unterhalb der 12 Apostel gelegen, ist die größte Strandbucht in Stadtnähe. Durch seine vielen Restaurants und Shops, der Palmenpromenade, dem weißen Sandstrand und den majestätischen Bergen im Hintergrund wurde Camps Bay schnell eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Region Kapstadt. Wer in Camps Bay am Strand liegt, möchte posen, cool sein, flirten. Eines aber eher nicht: baden. Denn das prickelnde Atlantikwasser wird hier selten wärmer als 16 Grad.

Ein Katzensprung entfernt befinden sich Cliftons Blue Flag Strände. Sie gehören zu den angesagtesten in Kapstadt. Ein Ort zum Sehen und Gesehen werden, Sonnenbaden, Surfen und Faulenzen. Clifton ist in mehrere Strände aufgeteilt. Strand Nr. 4 ist besonders bei jungen Leuten beliebt, Clifton Nr. 3 ist Kapstadts bekannter schwulenfreundlicher Strand. Außerdem ist er berühmt für seine wunderschönen Sonnenuntergänge und deshalb der Sundowner-Spot der Stadt.

Muizenberg ist der Strand für alle Adrenalinjunkies. Etwas außerhalb gelegen, jedoch gut mit dem Zug zu erreichen, wird es hier sportlich: statte dich mit einem Brett und Surfanzug aus und ab nach Muizenberg! Hier befindet sich definitiv einer der beliebtesten Surfspots in Kapstadt. Jedes Wochenende finden unzählige Surfer zusammen, um gemeinsam die ultimative Welle zu reiten. Auch Anfänger sind hier gut aufgehoben, denn zahlreiche Surfschulen bieten Schnupperkurse an.

 

2015_accente_kapstadt_water_front

Water Front

Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit man an der Waterfront ist, hier wird immer was geboten. Das Hafengebiet lädt zum Shoppen in Pop up Stores, dem Food Market und der Mall Victoria Wharf ein. Wer Lust auf eine kleine Bootstour hat ist hier genau richtig. Zudem gibt es ein vielfältiges Angebot an Restaurants und Cafés. Straßenkünstler, afrikanische Chöre oder sogar ganze Bands bieten Unterhaltung und tragen zu dem ganz besonderen Flair der Water Front stimmungsvoll bei.

 

2015_accente_kapstadt_Queens_Victoria

Queen Victoria Hotel

Die Lage des Designhotels Queen Victoria direkt an der Waterfront ist unschlagbar. Das Concierge Team ist hilfsbereit bei der Planung jeglicher Ausflugsziele, der Suche nach dem Restaurant für den Abend oder dem vertrauenswürdigsten Taxiunternehmen. Die Zimmer sind sehr großzügig und geschmackvoll eingerichtet und das Frühstücksbuffet ist der Hammer. Klar, dass das Restaurant des Hauses zu einer der besten Adressen der Stadt gekürt wurde. MMMhhhh!!!! Dieses Hotel hat seine 5-Sterne mehr als verdient!!!!

 

2015_09_21_vt_collage

Vovo Telo

So ein gemütliches Fleckchen, das Vovo Telo. Betritt man den Laden steigt einem gleich der leckere Duft von frisch gebackenem Brot in die Nase. An der Glasvitrine gibt es eine große Auswahl süßer und salziger Leckereien. Sowohl draußen als auch im zweiten Stock des alten Speichers gibt es zahlreiche Sitzgelegenheiten. Genau richtig, um sich von Besichtungs- oder Shoppingtouren zu erholen. Sehr zu empfehlen sind die leckeren portugiesischen Pastéis de nata und natürlich der Café!

 

2015_accente_kapstadt_Bikesn'Wines

Bikes’n Wines

Wer Natur & Wein liebt sollte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen. Eine ganz besondere Art die tolle Landschaft und die zahlreichen Weingüter zu besichtigen. Es gibt Touren für jedes Level, ob 9,15 oder 20km… Die Touren begleitet ein Guide und die Fahrräder werden vor Ort zur Verfügung gestellt. Ach wie herrlich die traumhafte Weite des Landes auf diese Weise zu erleben. Na Lust bekommen? Bikes’n Wines

 

2015_accente_Kapstadt_Hermanus

Hermanus

Die Stadt Hermanus liegt eingebettet zwischen Bergen und dem Meer. Hier findet man allerlei feine Restaurants, Kunstgalerien und Geschäfte. Das ganze Jahr über kann man hier beobachten wie unterschiedliche Walarten in die geschützten Buchten und Küsten der Walker Bay „pilgern“. Besucher aus aller Welt strömen zu den Walen, um ihnen dabei zuzusehen, wie sie in der Gicht des Meeres auf- und abtauchen. Ein wunderbares Spektakel!