Hafen49 Symbiose mit dem Nachtwandel - ))accente

Hafen49 Symbiose mit dem Nachtwandel

27. Oktober 2015     / / / / / /

Zum 12. Mal fand an diesem Wochenende der Nachtwandel im Jungbusch statt. Ein Kulturevent wie es kaum eine andere Stadt zu bieten hat. Die Straßen des Stadtteils waren überlaufener als sonst, überall tummelten sich Menschen, die das beliebte Event mit seinen zahlreichen Angeboten genossen. Denn es war die perfekte Möglichkeit, in bisher unbekannte Lokalitäten einen Blick zu werfen und eventuell sogar die ein oder andere Neuentdeckung zu machen. Sehr viele Kreativeinrichtungen im und um den Jungbusch herum waren Teil des Kunst- und Kulturfestes und boten einerseits gute kulinarische Küche aber auch Kunst und Musik war zahlreich in verschiedenster Form anzutreffen. Die Popakademie, das C-Hub, Zeitraum Exit und viele viele mehr brachten sich im Rahmen der Veranstaltung ein. Auch die lokalen Restaurants, Bars und Kneipen öffneten ihre Türen und luden ein. Die Kreativität, Weltoffenheit und Vielfalt, die der Nachtwandel jedes Jahr auf’s Neue bereit hält, spricht für sich.

2015_accente_Nachtwandel_Collage

Auch der Hafen49 war mit dabei und hat sich einiges für seine Gäste einfallen lassen. Die Verlängerung am Hafenweg entlang mit den beleuchteten Bäumen, die Air Cons, welche gekonnt in Szene gesetzt wurden sowie die Moving Heads, die den Himmel erstrahlen ließen. Ein weiterer Blickfang war die inszenierte Hafensäule, welche sofort in’s Auge stach sobald man den Hafen betrat. Die aufwendige Illumination zauberte neuen Glanz in und auf den Hafen. Aber seht selbst, denn Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte…

2015_accente_Hafen49_Collage_01 2015_accente_Hafen49_02 2015_accente_Hafen49_03

Von der angrenzenden Brücke aus hatte man einen fantastischen Überblick und konnte so von einer anderen Perspektive das gelungene Lichtdesign bestaunen.

2015_accente_Hafen49_04

Mit dem Nachtwandel ist nun auch endgültig die Hafensaison 2015 beendet. Aber wir müssen nicht traurig sein. Die Zeit vergeht wie im Flug und schon bald ist wieder Frühling und der Hafen49 startet in die nächste Runde! Wenn wir alle brav unsere Teller leer essen, ist sicherlich auch nächstes Jahr der Wettergott wieder auf unserer Seite! 😉

Wir sehen uns!