Travel around! Luzern - ))accente

Travel around! Luzern

11. Juli 2014    

Ein Wochenend-Trip nach Luzern

Luzern liegt von Heidelberg nur 3h mit dem Auto entfernt. Wer Freitagnachmittags mit dem Auto losfährt, ist bereits zum Abendessen in Luzern und kann gemütlich ins Wochenende starten.

Für mich ist Luzern ein Stück zweite Heimat! Immer wenn wir eine Auszeit brauchen, packen wir unsere Sachen und ab geht’s nach Luzern.

„Die Stadt Luzern liegt am nordwestlichen Ende des Vierwaldstättersees beim Ausfluss der Reuss. Die Reuss teilt die Stadt in die Altstadt und Neustadt. Die Kapellbrücke mit dem Wasserturm und die Spreuerbrücke verbinden die Alt- und Neustadt. Die Lage zwischen See und den Bergen Pilatus und Rigi ist besonders malerisch und begünstigte die Entwicklung Luzerns als Fremdenstadt und frühe Hochburg des Tourismus ab 1840.“ (Zitat Wikipedia)

Schnappschuss (2014-06-30 17.20.40)

Hotel:

Hotels gibt es in Luzern in Hülle und Fülle. Ob direkt im Zentrum, mit einem guten Restaurant oder eher für den schmalen Geldbeutel. Hier wird jeder fündig.

Meine Empfehlungen:

Das vier-Sterne Hotel Continental Park Luzern liegt in einer ruhigen Seitenstrasse neben dem Stadtpark. Die 92 modern eingerichteten Zimmer laden zum verweilen ein. Ein besonderes Highlight bietet der Balkon des Pilatuszimmers der die Sicht auf den Berg, das Wahrzeichen der Region, ermöglicht. Dem Hotel gehört das Bellini Ristorante Ticinese mit Lounge und offenem Kaminfeuer an. Hier findet auch das Frühstück statt, welches Sonntags von einem Pianospieler untermalt wird. Im Sommer öffnet das Gartenrestaurant Bellini Giardino im Stadtpark gegenüber. Das Restaurant bietet leichte Tessiner und Italienische Küche sowie auserlesene Weine.

Das Hotel Löwengraben ist eine ganz außergewöhnliche Unterkunft. Denn das heutige Hotel war bis 1998 ein Gefängnis. Schlafen wo früher Verbrecher wohnten. So werden den Besuchern Zimmer ohne jeglichen Komfort mit einem einfachen Kajütebett angeboten, nur das man heute die Zimmer selbstständig wieder verlassen kann. Das Hotel bietet auch ein paar luxuriösere Zimmer an, für alle Möchtegern Knackis mit höheren Ansprüchen. Dem Hotel gehört ein Club an, der am Abend die Studenten der Stadt zum feiern einlädt. Die richtige Unterkunft für alle, die ein Erlebnis der besonderen Art suchen.

Das Hotel Cascada ist eine meiner liebsten Unterkünfte in Luzern. Das Hotel ist nur 7 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Um in die Stadt zu gelangen, läuft man durch den Teil der Stadt der schöne kleine, oft Inhaber geführte Läden bereit hält. Hier entdeckt man immer wieder neue Geschäfte. Das Hotel ist ein modernes vier-Sterne Hotel mit 66 Zimmern. Cascada bedeutet „stufenartiger Wasserfall“. Diese Thematik wird im ganzen Hotel aufgegriffen und verleiht ihm eine ganz besondere Atmosphäre. Im hoteleigenen Restaurant Bolero steht am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbüffet mit Schweizerbrot, Käse, Rührei…und einem Glas Prosecco bereit. Das spanische Restaurant lädt am Abend zum Tapasbuffet oder zu spanischen Spezialitäten à la carte ein.

Schnappschuss (2014-05-12 19.20.16) Schnappschuss (2014-05-12 19.16.56) Schnappschuss (2014-05-12 19.25.09)

 

Luzerner Wochenmarkt:

Zweimal in der Woche ist in Luzern Wochenmarkt. Die Stände bauen sich entlang der zwei Flussseiten auf und bieten zahlreiche Leckereien. Von Schweizerkäse über Kräuter, Fleisch bis hin zu Blumen sowie Obst und Gemüse bekommt man hier alles frisch vom Erzeuger. Viele der Luzerner erledigen hier ihren Wocheneinkauf und kennen die einzelnen Standbetreiber. Es ist jedes Mal eine große Freude dem hektischen Trubel zuzuschauen oder sich unter die Leute zu mischen und selbst ein paar Einkäufe zu erledigen.

Schnappschuss (2014-06-04 18.18.37)
Schnappschuss (2014-06-04 18.16.22)

 

Vierwaldstättersee:

Bei jedem Besuch in Luzern bedarf es eines Spaziergangs am Vierwaldstättersee. Der See und die Uferpromenade zeigen zu jeder Jahreszeit eine andere Fassette. Wenn mein Blick über den See schweift, komme ich zur Ruhe und aller Alltagsstress fällt von mir ab. Gerne sitze ich auf einer der Bänke am Ufer und beobachte das Treiben am See.

Ganz besonders sind die Bootstouren auf dem Vierwaldstättersee. Das Angebot ist vielfältig. Die kulinarischen Themenfahrten reichen von Feierabend-, Jazz- oder Sonnenuntergangsfahrten bis hin zu Touren mit Brunch oder Schweizerspezialitäten wie Fondue oder Raclette. Zudem werden auch Rundfahrten und Ausflüge mit dem Dampfschiff oder Motorboot angeboten. Schön ist es, die Fahrräder mit an Board zu nehmen und an den verschiedenen Haltestellen der Bootstour auszusteigen und die Orte mit dem Fahrrad zu erkunden.

 

Schnappschuss (2014-06-30 16.10.49)

Schnappschuss (2014-06-30 16.13.39)

Schnappschuss (2014-05-12 18.26.41)
Schnappschuss (2014-06-30 16.22.09)

 

Bäckerei-Konditorei Hug:

Die Konditorei Hug ist seit 1877 fester Bestandteil der Luzerner Altstadt. Das Traditionshaus am Mühltalplatz ist der perfekte Ort für eine kurze Pause. Das Familienunternehmen legt großen Wert auf eine hohe Qualität ihrer Backwaren. Ob im Sommer oder Winter das Café Hug bietet zu jeder Jahreszeit eine gemütliche Sitzgelegenheit direkt am Fluss. So lassen sich Köstlichkeiten, wie Appenzeller Nussgipfel, Vogelnestli oder auch ganz klassisch, ein Stück Sachertorte, prima genießen.

Schnappschuss (2014-05-12 18.23.26)

 

Shopping:

Die Luzerner Altstadt bietet zahlreiche Shoppingmöglichkeiten. Neben den bekannten Marken wie Esprit, H&M, Depot, Fossil… gibt es einige kleine und unbekannte Läden die es zu entdecken gilt. Auch in Einrichtungsfragen haben die Luzerner so einiges zu bieten.

Wohnen ist Leben. Das Wohnstudio ehrenzeller matter wohnen ist die perfekte Anlaufstelle auf der Suche nachdem gewissen Etwas für ein gemütliches Zuhause, fernab von allem Ikea Mainstream.

Für die Vintagefreunde ist der Second Hand Shop Ali Baba im Löwengraben 5 eine wahre Fundgrube. Hier macht es immer Spaß zu stöbern und den ein oder anderen Schatz zu entdecken.

Das Pompidou, in der Kornmarktgasse 7, ist ein ganz besonderer Laden. Der Shop bietet einen Mix von Echt- und Modeschmuck, modischen Kleidungsaccessoires, sowie trendigen Dekorationsartikeln und Wohnaccessoires. Ganz nach dem Motto des Ladens: „La vie est belle“, macht es mir jedes Mal große Freude eine „Kleinigkeit“ zu erstehen.

Das Designhaus Wohnidee bietet auf acht Etagen Inspiration pur. Bekanntes oder brandneues, hier findet man modernes, klassisches Design für Wohnen und Arbeiten.

Schnappschuss (2014-05-12 18.24.50) Schnappschuss (2014-05-12 18.23.51) Schnappschuss (2014-05-12 18.24.18)

 

Das Luzerner Theater:

Das Luzerner Theater, im Zentrum der Stadt, ist das älteste Mehrspartenhaus der Zentralschweiz. In den drei Sparten Musiktheater, Schauspiel und Tanz verfügt das Theater über ein eigenes, festes Ensemble. In den vergangenen Jahren hat sich das Theater durch die neuartige Herangehensweise an Stücke, Texte und Musik erfolgreich als „Entdeckertheater“ positioniert. Das 1839 erbaute Haus feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Jubiläum und bietet ein vielfältiges Programm in der kommenden Spielzeit.

Schnappschuss (2014-05-12 18.23.00)

 

Restaurant:

Das italienische Restaurant modomio liegt am Karliquai am Reussufer am Rande der Altstadt. Nach einem ausgiebigen Stadtbummel ist dieses Restaurant eine wunderbare Gelegenheit für eine kurze Verschnaufpause und ein ausgiebiges Mittagessen. Von 11:30-14:00 Uhr wird ein wöchentliches Mittagsmenü angeboten. Das Personal ist sehr freundlich und die Speisen traditionell italienisch und super lecker. Auch am Abend bietet der Innenraum des Restaurants eine tolle Gelegenheit für ein schönes Dinner. Die Speisekarte mit hausgemachter Pizza und Pasta, Fisch- und Fleischgerichten sowie das sehr empfehlenswerte Risotto lassen keine Wünsche mehr offen. Den Abend rundet das ausgezeichnete hausgemachte Tiramisu gekonnt ab.

La Bonne Cave ist eine ausgezeichnete WeinWirtschaft an der Kapellbrücke am Rathausquai 1. Im Sommer ist es besonders schön, wenn man einen Platz auf der Terrasse ergattert. Zu kühleren Jahreszeiten lädt das gemütliche Restaurant zum verweilen ein. Für Weinliebhaber ist dies eine tolle Adresse. Die Inhaber schauen auf 300 Jahre Weinkultur zurück und wählen jeden Wein mit großer Sorgfalt und Leidenschaft aus. Zum Wein lässt sich eine Sélection von Käse, Fleisch oder Antipasti mit der leckeren hausgemachten Brotauswahl genießen. Das Restaurant bietet seinen Gästen frische Salate, Pasta und ganz klassisch, Entrecôte. Zum Dessert gibt es Glace, Erdbeersorbet oder warmen Schokoladekuchen welche sich hervorragend durch einen ausgewählten Dessertwein ergänzen lassen. Das Servicepersonal ist sehr zuvorkommend und berät mit großer Freude, wobei das Schwiitzerdütsch für ungeübte etwas gewöhnungsbedürftig sein könnte.

Schnappschuss (2014-05-12 18.46.13)

Schnappschuss (2014-05-12 18.46.49)

Schnappschuss (2014-05-12 18.41.34)

 

Für mich vereint Luzern, alles was ich für einen Wochenend-Trip brauche. Der See, der diese wunderbare Ruhe ausstrahlt, Trubel, Kulturangebote und Shoppingmöglichkeiten sowie zahlreiche Restaurants und Cafés zum schlemmen und genießen. Und das Beste ist, jedes Mal wenn ich wieder komme, gibt es etwas Neues zu entdecken.

Ich wünsche Euch bei Eurer Reise nach Luzern viel Freude! Genießt die Stadt!

Travel around! *Love Susan*

Schnappschuss (2014-05-12 19.36.13)