Klappe zu – Film ab: Wasser für die Elefanten - ))accente

Klappe zu – Film ab: Wasser für die Elefanten

29. Juli 2014     / / / / /

 

Mein ganz persönlicher Movie Tipp heißt: Wasser für die Elefanten.

Die Verfilmung des Erfolgsromans von Sara Gruen kam 2011 in die Kinos und begeisterte Millionen Zuschauer.

Als mich gestern Abend das Fernsehprogramm nicht so richtig überzeugen konnte, durchstöberte ich meine DVD-Sammlung und stieß auf einen wunderbaren Film den ich völlig vergessen hatte. So nahm ich ihn zum dritten Mal aus dem Regal und stürzte mich voller Freude in die 30er Jahre.

USA, 1931. Während der polnische Immigrantensohn Jacob Jankowski (Robert Pattinson) kurz vor seiner Abschlußprüfung für sein Tierarztstudium steht, kommen seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben. Diese hatten das Haus und das Vermögen für seine Ausbildung verpfändet. Jacob wird über Nacht obdachlos und steht vor der schwierigen Herausforderung einen Job zu finden.

Doch die Wirtschaftskrise prägt zu dieser Zeit das Land und Jacob hat keine Aussichten auf einen Job. Gezwungenermaßen verlässt er das Elternhaus und macht sich entlang des Eisenbahnnetzes auf den Weg in die Großstadt. In der Nacht springt er auf einen vorbeifahrenden Zug und tritt dadurch überraschend in eine faszinierende und abenteuerliche Welt. Die Waggons gehören zu dem Wanderzirkus „Benzini Brothers“, dessen gewalttätiger und unberechenbarer Zirkusdirektor August Rosenbluth (Christoph Waltz), ihm eine Chance als Tierpfleger gibt.

Der Zirkus steht vor der Pleite, alle Hoffnungen ruhen auf der 53-jährigen Elefantendame Rosie, doch niemand scheint mit dem störrischen Dickhäuter umgehen zu können. August schindet das Tier fast zu Tode, bis Jacob das Geheimnis, das hinter der als unzähmbar geltenden Rosie steckt, herausfindet.

Doch nicht nur die Depressions-Ära beschäftigt den Zirkusdirektor. Kaum dass er bemerkt, dass Jacob ein Auge auf seine Frau geworfen hat, drangsaliert der Bösewicht auch seine geliebte Frau Marlena (Reese Witherspoon). Eine verhängnisvolle Affäre beginnt hinter den Zirkuskulissen, welche die Geschichte des Zirkus für immer verändern wird.

Das romantische Melodram versammelt ein namhaftes Darstellertrio. Mit dem „Twilight“-Star Robert Pattinson als couragiertem Tierarzt und Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon als Kunstreiterin und Zirkus-Diva. Größtes Raubtier in der Manege ist jedoch der Oscar-Preisträger Christoph Waltz, der seinen Auftritt als Finsterling in „Inglourious Basterds“ an Bosheit noch einmal zu übertreffen scheint. Ein emotionaler Film der die Zirkus-Atmosphäre liebevoll inszeniert. Das Publikum steigt in eine Zeitmaschine ein, um vergangene Epochen zu besichtigen, und steigt am Ende wieder entspannt aus.

Freut Euch auf den Seiltanz der Gefühle.

Eure Alessandra